Henrik und Emanuel Moor Stiftung


Konzerte mit Werken Moórs und sonstige Veranstaltungen

Der berühmte ungarische Cellist Miklos Perenyi hat in den 60er Jahren das 2. Cellokonzert op. 64 in Moórs Geburtsstadt Kecskemét aufgeführt.

Am 19. April 2005 veranstaltete die Kester-Haeusler-Stiftung einen Konzertabend mit Kompositionen von Emanuel Moór. Es spielten Julia Kretz (Violine), Andrea Gaffino (Violoncello) und Ulrich Orth (Klavier) die Suite op. 52 für Violine und Klavier, die Cellosonate op. 53 und das Klaviertrio op. 81.

Ebenfalls im Sommer 2007 ist in den USA die Restauration des einzigen Steinway-Moór Flügels fertig geworden, und im Juli hat der Pianist Christopher Taylor das Instrument mit den Goldbergvariationen von Bach feierlich eingeweiht.

Zur Stiftungsgründung im Oktober 2007 sowie am 20. Januar 2008 im Palais Wittgenstein Düsseldorf und am 06. Mai 2008 in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste in München spielten Paul Rosner, Andreas Müller und Prof. Georg Friedrich Schenck die Violinsonate op. 51, die Cellosonate op. 76 und das Klaviertrio op. 89 von Emanuel Moór.

Im November 2007 widmete das ungarische Fernsehen dem Komponisten eine Dokumentation mit Mitschnitten des zur Stiftungsgründung organisierten Konzerts.

Am 27. Juni 2008 wurde in der Klavierklasse von Professor Georg Friedrich Schenck unter Förderung der Emanuel und Henrik Moor Stiftung und der Kester-Haeusler-Stiftung ein Emanuel Moór Klavierwettbewerb veranstaltet.
Die Preisträgerinnen (1. Preis: Suk-Yeon Kim - Intermezzo op. 69 - Thème et variations op. 80; 1. Preis: Yoo-Kyoung Suck - Petite Suite op. 150; 2. Preis: Jeong-Eun Kim - Quatre Preludes op. 71) spielten zur Jubiläumsfeier des 20-jährigen Bestehens der Kester-Haeusler-Stiftung am 27. Oktober 2008.

Am 12. August 2008 moderierte Klaus Konjetzky Bayern 4 Klassik eine einstündige Sendung über Emanuel Moór.

Am 28. Dezember 2008 spielte das Amsterdam Cellokwartet in Ettenheim die Suite pour Quatre Violoncelles op. 95.

Emanuel Moór

Impressum
letzte Aktualisierung: März 2014
nach oben